Gemeinsam Hürden überwinden!
SICH IN TOLERANZ ÜBEN!

Info-Point

Geschätzte Eltern!

Ich begrüße Sie an der NMS-Voitsberg, mit deren Namen wir weniger ein Gebäude als ein Geschehen verbinden, als Synonym für einen Geist, der in diesem Haus weht, den wir Ihren Kindern vermitteln wollen, zu dem wir Sie einladen. Dieser Geist meint den Vorsprung des Menschen vor der Organisation: Wir nehmen die Kinder wichtig! Wir wollen keine Anstalt sein, sondern eine Gemeinschaft. In dieser sind Schülerinnen und Schüler nicht bloß Konsumenten und Lehrerinnen und Lehrer nicht bloß Produzenten. Wir sehen vielmehr Eltern und Lehrkräfte und Kinder mit unterschiedlichen Pflichten, aber von gleichem Wert und mit demselben Ziel.

 

Viel Neues geschieht in diesen ersten Wochen:

  • Andere Gegenstände verändern die gewohnte Fächereinteilung.
  • Ihr Kind beginnt in der Neuen Mittelschule Voitsberg!
  • Nicht allein die Noten werden wichtig sein, sondern auch das Verhalten untereinander und das Miteinander im schulischen Alltag.
  • Lassen Sie mich Ihren Kindern sagen:
  • Wir Lehrerinnen und Lehrer sind nicht Eure Richter, wir sind Eure Helfer und selbst Lernende. Wir beurteilen zwar Eure Leistungen, aber wir bewerten Euch nicht.
  • Euer Lernen soll Ziel für Euer Leben sein.
  • Viel Zeit wird in Hausaufgaben und Lernarbeit zu investieren sein.

Liebe Eltern, die Lehrerinnen und Lehrer der NMS-Voitsberg freuen sich natürlich, wenn Sie am ‚Beruf‘ Ihres Kindes, Schülerin oder Schüler zu sein, aktiv mitarbeiten.

Lassen Sie sich für schulische Sorgen nicht vertreten, sondern suchen Sie den persönlichen Kontakt zur Schule.

Betrachten Sie sich als aktive Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Schulgemeinschaft! Deshalb bitte ich Sie, sich dieser Verantwortung bewusst zu sein, sich als Eltern zu organisieren, sich mitverantwortlich zu fühlen und bei den Klassen- und Schulforen mitzubestimmen und mitzugestalten.

Information - Gerhard Zotter, Direktor

Bei Fragen stehe ich von 07:30 - 15:00 Uhr für Sie zur Verfügung

Bitte um telefonische Voranmeldung zu einem Termin:

03142 225 95 10 /11